Karls Brücke

Schon ein paar Mal habe ich mich noch vor dem Sonnenaufgang aus dem Bett gequält.
Das Stativ geschleppt, von Straße zu Straße gelaufen in einer Stadt, die gerade erst aufwacht.
Der Aufwand war immer so groß wie die Enttäuschung.
Ein grauer Himmel, diesig. Kein Licht, kein Sonnenstrahl.
Keine Kontraste, nur matschige, langweilige Fotos. Statt Rot nur Morgengrauen.
Nicht so dieses Mal.
Um vier Uhr morgens bin ich zur Karlsbrücke in Prag gelaufen. Dabei begegnet man seltsamen Gestalten – wie den vier Proseccolerchen, die gerade aus der Disco kommen oder die Polen, die nach durchzechter Nacht im offenen Auto eingeschlafen sind.
Die Brücke – am Tag so voll dass man sie gar nicht mehr sieht – war leer.

 

IMG_0828-2048x1365

 

 

 

 

IMG_0834-2048x1365

 

 

IMG_0838-2048x1365

 

 

IMG_0843-2048x1365

 

 

IMG_0879-2048x1365

 

 

 

 

August 2014.
Alle Aufnahmen mit Stativ und hoher Blendenzahl (8-16), ISO 100. Graufilter 10x.

4 Gedanken zu “Karls Brücke

  1. Also wenn du mich fragst, hat sich das frühe Aufstehen aber sehr gelohnt. Die Farben sind prächtig. Auf dem dritten Bild von oben sieht man andere Frühaufsteher. Sehr schön. Ich bin gerade dabei, mir sehenswerte Fotoblogs auszusuchen. Hier komme ich auf jeden Fall wieder vorbei. Vielleicht darf ich dich für episoden.film und meine #fotoaktion_ifiwasatourist interessieren. Guck doch mal vorbei und mach mit. Eisig warme Grüße, Andreas
    http://dschungelpinguin.com

  2. Vielen Dank für das Feedback.
    Nachdem es in letzter Zeit etwas ruhiger zuging, möchte ich nun wieder mehr Artikel veröffentlichen.
    Vielleicht werde ich dann auch bei „If I was a tourist“ teilnehmen.
    Viele Grüße,
    Klaas

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s