Augenblick 03 – Channing

Channing

Das ist Channing.
Ich habe ihn auf dem Campus der Universität Göttingen getroffen. Zunächst wollte ich ihn nicht ansprechen. Er hörte Musik und ich war mir nicht sicher, ob er für sich sein wollte. Dann habe ich kurz überlegt, und mich an die Ziele des Projekts erinnert – sich zu überwinden, auch wenn man Bedenken hat. Also fragte ich. Es war eine gute Entscheidung – er war gerne mit einem Portrait einverstanden.

Channing ist für etwa einen Monat in Deutschland. Er kommt aus Kalifornien, USA und ist professioneller Baseballspieler. In Göttingen arbeitet er als Baseball-Coach und verbringt auch etwas Zeit damit, das Land zu bereisen. Solche Reisen stehen für ihn häufiger an. Er ist nicht nur in den USA, sondern auch in vielen Länder der Welt umhergereist, um dort Baseball zu spielen oder zu coachen. („Baseball takes you places“). Auch wenn er das schon mit jungen Jahren gemacht hat, große Bedenken um seine Sicherheit hatte er auch in Ländern wie Mexiko nie. „Angeschossen werden kannst du auch in den USA“, sagte er und zeigte mir eine Narbe am Knie.

Beim Foto habe ich ihn gebeten, aufzustehen, Und: Nicht zu lächeln.
Ich möchte ab nun versuchen, die Personen ohne ein „Foto-Lächeln“ zu portraitieren. Mein Ziel ist, sie so zu fotografieren, wie sie mein ursprüngliches Interesse geweckt haben. So, als würde man gerade vor der fremden Person stehen, um sie anzusprechen. Auch wenn mir der Hintergrund gut gefällt, vielleicht hätte ich den Übergang zwischen Grün und Weg noch etwas tiefer platzieren können.
Technische Daten zum Foto: Canon 5D Mark II, 50mm 1,4 @ f=1,8, ISO 200, 1/1250s. Av, +0.00. Ohne Blitz/Hilfsmittel.

Bei welcher Beschäftigung verlierst du für einen Augenblick die Zeit aus dem Auge?

„You mean like reading a good book“?
Abgesehen vom Buch betrachtete er die Frage eher ganz allgemein. Zeit, so erklärte er mir, sei aus seiner Sicht nicht linear. Sie sei nicht konsistent, sondern immer von einer Situation abhängig. Im Gegensatz zu schönen Sachen, bei denen die Zeit wie im Flug vergeht, gäbe es auch Momente, wie ein schlechter und langweiliger Film, bei der die Zeit nur zäh und langsam vergeht.
Er sei eher jemand, der Zeit nicht genau verfolge und trage daher auch keine Uhr.
Er habe eine Art innere Uhr, die im viel wichtiger ist. Seine entspannte Art schien das zu bestätigen.
Diese Einstellung brachte er in Verbindung zu seinem Sport. Im Baseball gäbe es auch keine Zeitbegrenzung. Der Spielverlauf orientiert sich an den sogenannten „Innings“, den Spielabschnitten. Ein Baseball-Spiel kann also auch richtig lange dauern – sein längstes Spiel dauerte zwölf Stunden.

Danke Channing. Diese interessante Begegnung hat mich sehr motiviert, mein Projekt weiter zu führen.

____________________________________

Dieser Artikel ist Nummer 03 von 60 – des Projekts „Augenblicke“.

Zurück:         Augenblick 02 – Michael
Übersicht:    Alle „Augenblick“-Personen/Artikel
Vor:                Augenblick 04 – Sabine

5 Gedanken zu “Augenblick 03 – Channing

    • Es gibt immer nur ein Foto, damit man sich darauf konzentriert, den Moment, die Person, den Ausdruck so gut wie möglich in einem Foto einzufangen.
      Dieses Lernprojekt soll auch dazu führen, die Fähigkeit, Portraitfotos zu schiessen, zu verbessern.
      Man zwingt sich daher, schon beim Fotografieren die richtige Position einzunehmen, die richtigen Einstellungen zu verwenden und eine Komposition zu wählen.
      Mit nur einem Foto sind letztlich auch alle „Augenblick“-Artikel gleich, und man kann später in der Übersicht (https://klaasp.wordpress.com/category/augenblick/) auch ein wenig sehen, wie sich die Fotografien von 0 bis 60 unterscheiden.
      In manchen Fällen (wie bei https://klaasp.wordpress.com/2013/09/29/augenblick-01-joachim/ ) kommt aber vielleicht auch mal ein weiteres Foto hinzu.

Write a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s